Sie sind hier: Grundstufe > Unser Schulalltag > Sportwettbewerbe

Berlinfinale im Schwimmwettkampf der 3. Klassen

Aus jedem Bezirk qualifizierten sich 3 Mannschaften für die Teilnahme an der Finalveranstaltung am 30.5.18.

Es kämpften 32 Schulen in Berlin Schöneberg um eine gute Platzierung. 

Unsere Mannschaft bestand aus den besten 6 Schülerinnen und 6 Schülern des Schwimmunterrichtes. Frau Romrig erklärte uns die Wettkampffolge und besprach mit den Kindern die Einsätze.

WK 1  10X 25 m Schwimm-Tauch-Staffel         Ergebniszeit: 4:56 min       Platz 13

WK 2  10x 25m Bruststaffel                             Ergebniszeit: 4:59 min       Platz 22

WK 3  10x 25m Beinarbeit mit Brett                Ergebniszeit: 5:25 min       Platz 11

WK 4  50 Bahnen Dauerschwimmen               Ergebniszeit: 4:24 min       Platz 23

 

Die Sophie-Brahe-Schule hat im Endergebnis den 20. Platz belegt.

 

Am Ende gab es noch einen Piratenschatz zu bergen. Alle Kinder durften lustige Goldtaler, welche in Luftballons versteckt waren, aus dem Wasser fischen.

Das war ein Spaß!

 

Paula Romrig

Schwimmwettkampf der Treptower Grundschulen

Beim Schwimmwettkampf der Treptower Grundschulen konnten sich am Mittwoch, den 14.März 2018 die Kinder der Sophie-Brahe-Gemeinschaftsschule mit einem 2. Platz erfolgreich für das Berlinfinale qualifizieren.

Frau Romrig bedankt sich für die aktive Unterstützung aller Eltern und besonders bei unserer Bundesfreiwilligendienstleistenden Lara, welche als Kampfrichterin viele Eindrücke und Erfahrungen sammeln konnte.

Finale Staffeltag

 

Schüler unserer 5. und 6. Klassen qualifizierten sich beim Ausscheid des Bezirkes Treptow / Köpenick für das Berlin- Finale des Staffeltages im Friedrich-Ludwig-Jahn Sportpark.

Daran nahmen aus ganz Berlin die besten 35 Schulen teil.

Am 28. September 2017 lief unsere 8 x 50 Meter Staffel auf den 7. Platz.

In der 3 x 800 Meter Staffel erreichten unsere Jungs berlinweit einen hervorragenden 4. Platz.   

Darauf sind wir sehr stolz!

Es war ein spannender und sehr erfolgreicher Tag, der durch viele mitgereiste Eltern engagiert unterstützt wurde.

Paula Romrig / Sportlehrerin

Staffeltag

 

Am 20.September nahmen Schüler aus den 5. und 6. Klassen am Staffeltag der Grundschulen teil.

Milan Stadler, Jeremy Bernd aus der 5a, Vincent Wahl, Furkan Tiniz, Phillipp Deutsch, Jannes Stöberaus der 6a und Jess Dittrich und Pascal Kroll aus der 6b haben in der 8 mal 50 Meter Staffel mit einer fantastischen Zeit von 62 Sekunden gewonnen.

Mit diesem 1. Platz qualifizierten sie sich zum Berlin Finallauf am 28.September 17.

Ebenso erfolgreich liefen Milan, Jeremy und Jannes die 3 mal 800 Meter Staffel. Sie belegten den 2. Platz und dürfen sich auch im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark mit den besten Grundschülern Berlins messen.

Wir wünschen euch viel Erfolg!

Paula Romrig

 

Köpenicker Leichtathletikmeisterschaften

Köpenicker Leichtathletikmeisterschaften im Fritz-Lesch-Stadion am 13.Juni 2017

In diesem Jahr nahmen am Dreikampf (Laufen, Springen, Werfen) aus den

4. Klassen Milan Stadler und Jeremy Berndt

5. Klassen Jannes Stöber und Vincent Wahl

6. Klassen Melina Lara Rodriguec und Ruwen Polke teil.

Sehr erfolgreich konnten unsere Schüler diesen Wettkampf abschließen.

So gewannen Melina Lara Rodriguec bei den Mädchen im Jahrgang 2005 und

Milan Stadler bei den Jungen im Jahrgang 2007

Jeremy Berndt belegte im Jahrgang 2006 den hervorragenden 6. Platz.

Ich bedanke mich bei der tollen Unterstützung durch das LA - Trainerteam und der netten Begleitung von Papa Berndt .

Sportlehrerin Paula Romrig

Jugend trainiert für Olympia

 

Am 31.5.2017 nahm die Grundstufe unserer Schule erstmalig mit je einer Jungen- und einer Mädchenmannschaft am Neuköllner Grundschulpokal für den Wettkampf " Jugend trainiert für Olympia" teil.

Die Jungen und Mädchen konnten bei diesem Wettkampf nicht nur ihre sehr guten sportlichen Leistungen aus dem Sportunterricht bestätigen. Viele von ihnen wuchsen über sich hinaus und erzielten neue persönliche Bestleistungen. Schön war auch, dass sich alle untereinander geholfen und angefeuert haben. Wir waren ein echtes Team und konnten so den 5. Platz in der Gesamtwertung der Neuköllner und Treptower Grundschulen erreichen.

Für alle Teilnehmer war das ein tolles Erlebnis und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn wir mit einer größeren Mannschaft erneut an diesem Wettkampf teilnehmen werden.

Wir sind stolz auf alle, die unsere Schule sportlich und fair vertreten haben.

Frau Sell, Herr Lüder

Flitze Brahe ( Sportmaskottchen)

Schwimmwettkampf der Treptower Grundschulen

Ausschwimmen
Unsere Mannschaft mit der Urkunde
Mit unseren neuen Schulshirts
Eltern als Unterstützer
Spannung vor dem Wettkampf
Sprung ins Wasser

SCHWIMMWETTKAMPF DER 3. KLASSEN

 Am 22. März 2017 kämpften unsere besten Schwimmer um den Schwimmpokal.

 Anneli, Emilia, Josephine, Luisa, Lara waren unsere Mädchen und 

Anton, Johan, Richard, Samuel und Vincent gaben als Jungs ihr bestes.

Mit dem ersten Auftritt unserer gesponserten T-Shirts konnte sich unsere Sophie-Brahe Mannschaft sehen lassen.
Das Teilnehmerfeld setzte sich aus 12 Schulen von Treptow-Köpenick zusammen. 

Frau Romrig erklärte uns vor jeder Staffel wie wir bessere Wechsel hinbekommen und wer in welcher Reihenfolge startet. Unterstützt von vielen Eltern starteten wir in 4 Staffeln. Dabei war besonders wichtig, dass wir Brust- und Rückenschwimmen, Kopfsprünge, einen guten Anschlag und sogar 48 Bahnen Ausdauerschwimmen in einer guten Zeit zeigen konnten.

Wir erreichten gemeinsam den 6. Platz.

Berlin hat Talent - Endausscheid

Berlin hat Talent

 „Berlin hat Talent“ das war das Motto des diesjährigen Schools Cup.

Gesucht wurden die schnellsten Sprinter und Sprinterinnen von Berlin der Jahrgänge 2006/2007 über 30 Meter.

Der Qualifikationswettkampf fand am 18.01.2017 in der Leichtathletik-Halle im Sportforum Hohenschönhausen satt. Es nahmen 168 Schüler aus allen Bezirken Berlins teil.

Die Kinder absolvierten 30-m-fliegend-Sprints durch Lichtschranken.

Die besten 12 Mädchen und Jungen qualifizierten sich für den Endkampf.

In unserer Sophie-Brahe-Startelf schafften es 4 unter die ersten 12.

 Ein riesiger Erfolg!

MÄDCHEN

Shannon Heinisch mit 4,35 s

JUNGEN                                                                      

Milan Stadler mit 4,00s,                                            

Jeremy Berndt mit 4,17s

Vincent Wahl mit 4,15 s            

Das war eine hervorragende Leistung und die Spannung stieg.

 Nun ging es in die Finalläufe und um das Startrecht beim ISTAF INDOOR Berlin 2017 als zeitschnellste Sprinter der Altersklasse 2006 / 2007 der Jungen und Mädchen.

Auch hier konnten sich Milan Stadler, Vincent Wahl und Jeremy Berndt durchsetzen.

Sie dürfen nun am 10. Februar 2017  in der MERCEDES- BENZ-ARENA beim ISTAF INDOOR die Vorkämpfe gestalten und unter sich die schnellsten Sprinter Berlins küren.

Wir bedanken uns besonders bei Max Stadler, Vater und Trainer unserer Leichtathletikgruppe, bei allen Eltern die uns motivierend und tatkräftig unterstützen und bei der Schulleitung, welche es ermöglicht, dass wir Lehrer die Kinder zu den Wettkampforten begleiten können.

Paula Romrig  (Sportlehrerin)